Geile Onlinemarketing Tools



Geile Onlinemarketing-Tools

Auf dieser Seite findest einige der geilsten kostenlosen Onlinemarketing-Tools, die wir auch selbst verwenden. Du kannst dir diese Tools auch als Download holen. Damit hast du dann schon mal eine ganze Menge Geld gespart und kannst sofort anfangen. Um namecheap oder one.com kommst du zwar trotzdem nicht herum. Aber dann kannst diese Tools super nutzen. Ebenso kannst du auch erst mal nur diese Tools nutzen, um richtig geilen Content für deine Leser zu erstellen. So haben wir offen gestanden auch angefangen, da Geld ein sehr rares Gut war und an das Outsourcen für die Content-Erstellung an textbroker.de oder content.de noch nicht zu denken war. Keine Frage! Heute ist es für uns billiger, diese beiden Plattformen in Anspruch zu nehmen. Aber das kam eben erst mit der Zeit! Auch sind wir am Anfang hingegangen und haben uns gar nicht um die das erstellen der Homepage an sich gekümmert. Nein, wir haben uns zusammen hingesetzt und den Content selbst erstellt. Denn was bringt es dir, wenn du eine tolle Webseite erstellen kannst, weil du zum Beispiel technisch begabt bist. Du aber keinen blassen Schimmer davon hast, was du eigentlich schreiben willst.

WDFIDF-TOOL

Das WDFIDF-Tool benutzen wir sehr häufig. Eine Erklärung braucht es nicht, das das Video alles erklärt. Ein Hinweis noch: Das Tool wird ständig verbessert. Wenn es mal ein par Tage ausfällt, kein Drama. Das Ding kommt wieder.

Hier der Link: WDFIDF-TOOL.COM

TEXTANALYSE-TOOL

Mit dem Textanalyse-Tool kannst du sowohl deine eigenen als auch die Texte deiner Konkurrenz auf Lesbarkeit überprüfen. Brauchbar ist dies zum Beispiel dann, wenn du den Content einer Konkurrenz-Seite kopieren und zu neuem Unique Content für deine Seite umschreiben willst. Durch das Überprüfen des Textes mit dem Textanalyse-Tool kannst du schon mal im Vorfeld abchecken, welche Passagen sehr gut sind. Oder welche Fehler du vermeiden kannst!

Hier der Link: TEXTANALYSE-TOOL

GOOGLE SEO – Plagiat Check

Mit dem Google SEO Plagiat Check kannst du überprüfen, ob deine Formulierungen schon auf anderen Seiten auftauchen. Dies kann dir vor allem dann passieren, wenn du auf zu viel auf Phrasen zurückgreifst. Da auch dieses Tool ständig verbessert wird, kann es passieren, dass du bis hin zu mehreren Stunden 0% unique content angezeigt bekommst. Wenn dir das passiert, mache etwas anderes in der Zeit. Es sind noch 49 andere Tools dabei. Allerdings ist der Plagiat Check das Wichtigste!

Hier der Link: GOOGLESEO-PLAGIATCHECK

OnPageDoc

Bei OnPageDoc​ bei jedem neu gesetzten Link das Ergebnis in der Kategorie:
Prüfungsergebnis für von Dir verlinkte Domains​ anschauen. Der Grund ist, dass in der
kostenlosen Variante nicht gesagt wird, welcher Link gemeint ist, wenn es heißt:
Bad-/Malware Verlinkung

Hier der Link: OnPageDoc

Dieses Problem kannst du mit einer der kostenpflichtigen Varianten umgehen.

AnswerThePublic

AnswerThePublic ist ein wunderbares Tool, um sich Ideen zu holen. Wenn dir grad nichts einfällt und das kommt vor! Dazu ist es kostenlos.

Hier der Link: AnswerThePublic

W-Fragen-Tool

Das W-Fragen-Tool ist eine kostenlose und erstklassige Ergänzung zu AnswerThePublic sowie Soovle und Suggestit. Schau dir das Video an und du wirst schon feststellen, wie wertvoll das W-Fragen-Tool ist.

Hier der Link: W-Fragen-Tool

Keyword Finder

Den Keyword Finder gibt es in einer kostenlosen und in kostenpflichtigen Varianten als Onlinemarketing-Tool. Am Anfang, mit nur ein oder zwei Projekten reicht die kostenlose Variante völlig aus. Du musst nur beachten, dass du nur eine Keyword-Anfrage innerhalb von 24 Stunden stellen kannst. Du bekommst dabei die 50 wichtigsten artverwandten Keywords aufgelistet. Zudem  bis zu zehn Konkurrenz-Seiten, die du nicht nur auf ihre Texte, sondern auch auf ihre Backlink-Profile checken kannst. Sobald du 3 bis 5 Projekte hast, kannst du die kostenpflichtigen Varianten angehen.

Hier der Link: Keyword Finder

SOOVLE.COM

Mit Soovle kannst du dir ebenfalls viele Anregungen für Keywords suchen. Dieses Onlinemarketing-Tool ist kostenlos und untersucht mehrere Suchmaschinen. Darunter Bing, Youtube, Amazon und einige mehr.

Hier der Link: Soovle.com

SUGGESTIT

Mit Suggestit kannst du ebenfalls passende Keywords finden. Hier kannst du die Google-Ergebnisse aus verschiedenen Ländern abrufen. Sogar otto.de gehört dazu. Was schon sehr interessant ist. Suggestit ist dazu ebenfalls ein kostenloses Tool.

Hier der Link: Suggestit.de

BACKLINK-TOOL.ORG

Das Backlink-Tool gehört zu den wichtigsten Tools überhaupt. Denn damit kannst du die Backlink-Profile von Konkurrenz-Seiten überprüfen, um die Backlink-Profile nachzubauen. Das geht natürlich nicht zu 100%. Allerdings können da durchaus weite Teile bei sein. Außerdem kannst du deine eigenen Backlink-Profile überprüfen, wenn deine ersten Seiten online sind. Beispielsweise mit connektar.de oder pr-gateway.de kannst du eine Pressemitteilung in 200-250 Portalen gleichzeitig veröffentlichen. Da kannst du ganz einfach nicht alles im Überblick behalten, wo du jetzt einen Backlink hast und wo nicht. Auc nicht, ob diese No follow oder Do follow gesetzt sind.

Hier der Link: Backlink-Tool.org

DOMAINSCOPE.COM

Wenn dir keine passende Domain einfällt oder du eine Domain haben willst, die irgendwann mal registriert war und noch Traffic hat haben willst, ist Domainscope eine sehr gute Anlaufstelle. Du musst nur darauf achten, dass die Domain tatsächlich ausgelaufen ist und ganz einfach registriert werden kann.

Hier der Link: Domainscope.com

PR-GATEWAY.DE

Onlinemarketing-Tools
Eine Veröffentlichung von Unternehmensnachrichten über Presseportale, Newsdienste und Social Media kann die Sichtbarkeit und Reichweite in den Suchmaschinen erheblich steigern. Die Online-Nachrichten erreichen nicht nur Medienkontakte, sondern vor allem auch Kunden und Interessenten direkt. Veröffentlichung von Pressemitteilungen über mehrere Online-Portale, die Aufmerksamkeit von Kunden und Interessenten verzehnfachen kann. Mit dem Online-Dienst PR-Gateway.de kannst du deine Unternehmensnews und Pressemitteilungen einfach und schnell über die wichtigsten Online-Medien im Internet verbreiten. Du erhälst einen zentralen Zugang zu kostenfreien Presseportalen, News-Diensten, und Social Media Portalen wie Facebook und Twitter. Du hinterlegst deine PR-Texte nur ein einziges Mal und erreichst alle gewünschten Presseportale und News-Dienste – mit nur einem einzigen Klick.

Teste PR-Gateway 14 Tage kostenlos und unverbindlich.

MORE-FIRE.COM

Dieses Tool ist ein wunderbares Werkzeug für Keywords, Bildattribute etc. Auf der Startseite findest du eine Bedienungsanleitung. Gib einfach dort deinen Suchbegriff ein. Dann bekommst du das Suchvolumen, den geschätzten Klickpreis und deine Konkurrenzsituation angezeigt. Dazu jede Menge Variationen zu deinem Suchbegriff. Klickst du in der Liste auf einen der Suchbegriffe, öffnet sich Google Trends in einem neuen Tab und du kannst nach Herzenslust recherchieren.

Hier der Link: MORE-FIRE.COM

Bilderportale

Die folgenden Bilderportale nutzen wir sehr oft für unsere Webseiten als Onlinemarketing-Tool. Bei Pixabay und Stocksnap kannst du die Bilder kommerziell verwenden und brauchst noch nicht einen Bildnachweis zu liefern. Da ein Bild bekanntlich mehr als 1.000 Worte sagt, solltest du auch Bilder nutzen!

Hier die Lnks: Pixabay.com und Stocksnap.io